Artikel:813
zur Warengruppe Obst

ROTE Johannisbeeren 500 g

ROTE Johannisbeeren 500 g
Herkunft
Deutschland
Verband/Zertifikat
DE-ÖKO-037
Handelsklasse
II
Artikelnummer
#813
Artikel-Info
Ökoring
Preisangaben inkl. Mwst.
 
Herkunft
Deutschland
Verband/Zertifikat
Handelsklasse
II
Artikel
#813
Artikel-Info
Ökoring
ROTE Johannisbeeren 500 g
5.99€/Schale

Dieser Artikel kann leider zur Zeit nicht bestellt werden.

Rote Johannisbeeren wachsen an winterkahlen, 1-2 m hohen Sträuchern. Die in Trauben zusammensitzenden Beeren sind 5-10 mm groß, rund, glatt, meistens rot bis dunkelrot, mit mehr oder weniger herb-säuerlichem Aroma. Im Innern befinden sich kleine Samenkörner.

Schwarze Johannisbeeren sind die Früchte eines bis 2 m hohen Strauches. Die Beeren sind 5-10 mm groß und wegen ihres hohen Anthocyan-Gehalts in der Schale schwarz-violett gefärbt.

Herkunft/Saison:
Die Heimat der Johannisbeere ist in Mittel- und Osteuropa sowie in einigen asiatischen Ländern. Anbau findet in den Ländern der gemäßigten Zone statt. Reifezeit der Beeren aus Deutschland ist Juli/August. Beträchtliche Importe kommen aus Polen, Holland und Frankreich.

Inhaltsstoffe:
Johannisbeeren sind reich an Kalium, Calcium, Phosphor, Pektin und Fruchtsäuren. Ungewöhnlich hoch ist der Gehalt an Vitamin C sowie an sogenannten P-Faktoren (P steht für Permeabilität, d. h. Durchlässigkeit der kapillaren Blutgefäße). Vom gesundheitlichen Standpunkt aus ist die Schwarze Johannisbeere die wertvollste Beerenobstart.

Tipps:
Johannisbeeren sind nur beschränkt lagerfähig.

Zubereitung:
Johannisbeeren, von den Stielen gelöst und gewaschen, sind eine beliebte säuerlich-erfrischende Frucht für den Rohgenuss. Ihre Verwendungsmöglichkeiten sind höchst vielseitig: zu Kompott, Marmelade, Gelee, Speiseeis, Sorbets, als Auflage zu Kuchen und Torten, zu Cumberlandsoße und Saft.